Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Wusstest du schon, ...

... dass wir unseren Umwelteinfluss mit Hilfe von Bienen messen?

Bienen sind unerlässlich für unser Ökosystem. Sie erzeugen nämlich nicht nur leckeren Honig, sondern bestäuben auch rund 80 Prozent aller Blüten. Sie leisten damit eine Bestäubungsleistung in Milliardenhöhe für die Landwirtschaft. In einigen Ländern müssen schon Menschen diesen Job übernehmen, weil es zu wenige Bienen gibt.

 

In Zusammenarbeit mit dem Culture Team und EHS-Security hat unser Kollege Peter Volk, Ingenieur bei IMIT und Hobbyimker, Bienenstöcke in der Nähe von Tor 2 aufgestellt. Die aktuell rund 20.000 fleißigen Bienen schwärmen bei den frühlingshaften Temperaturen jetzt schon auf unserer Wildwiese aus und legen die Grundlage für eine hoffentlich reiche Honigernte im Laufe des Bienenjahres. Proben von Honig, Pollen und Wachs sollen dann in ein Labor geschickt und chemisch untersucht werden. Da Bienen einen Flugradius von ungefähr 3 km haben, können wir anhand der Honiganalyse Rückschlüsse auf die Umwelteinflüsse in unserer näheren Umgebung ziehen.

Unsere Mitarbeitenden können den Honig in unserer Cafeteria dann käuflich erwerben. Mit dem Erlös wollen wir nachhaltige Projekte in unserem Umfeld unterstützen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.